Mittwoch, 26. März 2014

Meine Herz glänzt - meine neue Entdeckung!

Wieder einmal habe ich über Umwege einen tollen Shop auf DaWanda gefunden, den ich euch gerne zeigen möchte. Es handelt sich um den Shop Herzglanz. Die Inhaberin Christiane verkauft hier individuelle handgefertigte Schmuckstücke - vom Ohrring über Armband bis zur Kette kann Frau hier fündig werden. Und wie ihr spätestens seit diesem Eintrag wisst, liebe ich Schmuck und bin ganz entzückt von diesen Glanzstücken. Ein paar Exemplare möchte ich euch natürlich zeigen:

Fotos: Herzglanz (Vielen Dank!)

Warum ich euch den Shop vorstelle? Zum einen, weil ich meine Entdeckungen mit euch teilen möchte (denn ich liebe es, wenn Shops vorgestellt werden - so habe ich schon den einen oder anderen Shoppingtipp erhalten!), zum anderen, weil ich eure Hilfe brauche :D: Ich möchte mir unbedingt hier etwas von gönnen und kann mich nicht entscheiden - denn beides lässt mein Studenteneinkommen gerade nicht zu ;-).

1. Ohrringe Oriental Love (Liebling 1)
Wie der Name schon verrät, versprühen diese Ohrringe einen Hauch von Orient. Türkis trifft Pink und Gold - eine Farbkombination, die mir sehr gefällt. Und: Ich liiiiebe große auffällige Ohrringe. Was meint ihr?

2. Armband Springtime (Liebling 2)
Die Farbkombi ist meiner Meinung nach ein Traum - ich bin verliebt. Ihr auch?

Armband oder Ohrringe - ich kann mich nicht entscheiden :D. Oder doch etwas ganz anderes? Was meint ihr? Vielleicht ist euch der Schmuck ja auch zu bunt? Mir jedenfalls gefällt er richtig gut :-).


Update 27.03.2014:
Habe gerade gesehen, dass es zur Zeit auf DaWanda 12% Rabatt gibt und viele Shops mitmachen - so auch Herzglanz <3. Habe mich überwunden und die Ohrringe bestellt...was soll immer der Geiz :D. Irgendetwas muss man sich ja mal gönnen...


Mal abgesehen davon mir zu helfen, welches Schmuckstück ich mir zulegen sollte, habe ich auch noch zwei andere Fragen an euch: 

1. Welche (unbekannten) Läden könnt ihr mir noch empfehlen? Egal ob Deko, Schmuck etc. - ich nehme alle Empfehlungen an!

2. Und aus welchem Bereich würdet ihr euch noch Shopvorstellungen wünschen? Wohndeko, Partydeko, Baby-/Kindprodukte (Gucke immer super gerne nach tollen Geschenken!), ...? Oder mögt ihr gar keine Shopvorstellungen?


Ein Südafrika-Bericht ist übrigens schon in Planung. Neben meinen eigenen Eindrücken und Fotos möchte ich euch auch noch ein paar Bücher- und Filmtipps geben - deswegen dauert es noch ein kleines bisschen. Ich habe nämlich vor ein paar Monaten einen super Südafrika-Reisführer-Roman zum Geburtstag bekommen und den überfliege ich gerade nochmal, damit ich euch den nochmal besser vorstellen kann :-).

Liebe Grüße

Tine

Freitag, 21. März 2014

Südafrika Layouts (Digital Scrapbooking)

Die letzten Tage habe ich mir mal ne Runde Kranksein sowie Klausurlernen gegönnt, nun bin ich wieder da und strenge das Köpfchen an kreative Ideen für den Blog zu finden :-P.

Wie ihr wisst, mache ich mittlerweile nur noch digitales Scrapbooking. Der Nachteil ist natürlich, dass ich mit dem Drucken der Fotoalben so lange warten muss, bis ich das komplette Album fertig habe. Vor ein paar Tagen wurde ich mit dem ersten 50 Seiten (YAY!) Album fertig - nun sitze ich gerade an meinem Südafrika 2009 Album. Ein paar Seiten hatte ich bereits auf Papier fertig, aber ich hätte gerne alles einheitlich und deswegen mache ich gerade nochmal alles im digitalen Format. Muss keiner verstehen ;-).

Zur Zeit sind 18 von ca. 50 Seiten fertig. Vier Seiten möchte ich euch heute zeigen:
Meistens arbeite ich mit den Kits "Neapolitan" sowie "5th and Frolic" von Dear Lizzy sowie "Amy Tangerine" und "Ready Set Go" von Amy Tangerine. Ich liebe alle Serien von den beiden bekannten Scrapbookern Elizabeth Kartchner sowie Amy Tangerine. Gekauft habe ich die Kits auf der digitalen Seite von American Crafts. Angeblich sollen nach längerer Pause bald wieder neue Kits veröffentlicht werden - aber mal sehen. Ich warte ungeduldig.

PS: Konnte ich schon jemanden mit dem digitalen Scrapbooking anstecken?! :D

Liebe Grüße

Tine

Donnerstag, 13. März 2014

Zurück aus Südafrika

Hallo ihr Lieben,

nun bin ich seit ein paar Tagen von meiner dreiwöchigen (normalerweise bleibe ich immer länger...) Südafrikareise zurück. Obwohl das Wetter alles andere als toll war (zwei Wochen hat es fast nur geregnet! Teilweise waren Straßen, Grundstücke überschwemmt...), habe ich die Zeit mal wieder total genossen. Das Leben, zumindest im Township, wo ich mich immer aufhalte, ist sehr anders und doch reizt mich es immer wieder sehr (bis auf die täglichen gesehenden lebendigen und toten Ratten sowie der Müll der einfach ÜBERALL liegt....). Dennoch bin ich auch wieder froh zu Hause zu sein, denn das Essen hier gefällt mir doch um einiges besser :D. In Südafrika wird extrem viel Fleisch gegessen und da ich sechs Jahre lang Vegetarier war und noch heute nicht unbedingt Fleisch brauche, ist mir das dort einfach viiiiel zu viel :-). 

Dieses Mal habe ich zum ersten Mal (leider) kaum Fotos gemacht. Wir haben es nicht geschafft rumzureisen und die Umgebung, wo Kagiso wohnt, kenne ich schon mehr oder weniger auswendig und habe "Nennenwertes" schon während früheren Aufenthalten fotografiert. 
Das nächste Mal, hoffe ich, reisen wir etwas rum: Ich möchte unbedingt einmal nach Simbabwe, um dort die Victoria Falls zu bestaunen - das ist zwar immer noch eine weite Strecke, aber dennoch eine Reise wert :-).
Dieses Mal habe ich mir zum ersten Mal im Salon die Haare flechten lassen (Okay, ...2008 hat mir ein Mädchen aus unserer Gruppe die Haare geflochten, allerdings waren die viiiiel dicker und gingen schnell auf). Obwohl es höllisch weh tat (vielleicht stelle ich mich auch einfach nur an ^^), ich ewig vorher warten musste (von 09:00h-15:00h/16:00h glaube ich) und dann die Frisur mehrere Stunden gedauert hat, bereue ich es nicht und werde mir definitiv wieder die Haare flechten, wenn ich wieder da bin - vor allem, weil es nur R50 gekostet hat (ca. 3 Euro) - ich habe aber das Doppelte gezahlt (was ja immer noch mehr als günstig ist!), da mir die Friseuse so leid tat, weil ich ja zudem noch recht langes und natürlich auch viel weicheres Haar habe. Während meine Haare geflochten wurden, haben zwei Frauen Extensions reinbekommen - hierzu wird das Echthaar erst geflochten und dann einzelne Extensionsschichten angenäht (wirklich interessant zuzusehen) - da ich ja wie gesagt "einige" Stunden warten musste, bis ich dran war, wusste ich wie lange solche Extensions-Frisuren dauern und war geschockt wie lange sie dann für meine Haare brauchte :D.
Mir wurde gesagt, dass ich die Frisur ca. drei Wochen drinlassen kann - aber drei Wochen auf Haarewaschen verzichten, war ne Horrorvorstellung und so habe ich sie schon nach fünf Tagen wieder aufgemacht (die Haare sahen schon richtig lecker aus, als sie auf waren ^^) - und auch das hat wieder mehrere Stunden gedauert.


Der Abschied von Kagiso war dieses Mal entspannter, denn in zwei Monaten ist er schon wieder hier :-).

Wenn ihr Lust habt, könnte ich mal einen allgemeineren Südafrikabericht hier schreiben - natürlich inklusive Fotos aus den letzten Jahren :-).

Liebe Grüße

Tine

Donnerstag, 27. Februar 2014

Knallbunte digitale Scrapbooking Layouts

Heute gibt es mal wieder ein paar digitale Scrapbooking Layouts für euch. Momentan habe ich nämlich nicht soooo viel Zeit, da ich am anderen Ende der Welt (na ja, fast) sitze und die Sonne genieße :-).



Gibt es hier auch digitale Scrapbooker unter euch?


Liebe Grüße

Tine

Montag, 17. Februar 2014

Pimp my Notizbuch

Wie war das noch mit dem regelmäßigen Bloggen? Ja ja.... aber manchmal oder immer muss eben die Uni und der Job vorgehen. Nur mal so als kleine Info, warum ich in letzter Zeit wenig Zeit zum Bloggen hatte: Meine Zusammenfassung (!!!) am PC für meine letzte Klausur war 65 Seiten lang :D. Aber ich glaube, es hat sich gelohnt :-).

Wie auch immer...ich war in letzter Zeit dennoch nicht nur am Lernen, sondern auch am Geschenke einkaufen und basteln für meine Reise nach Südafrika. So habe ich für die Schwester meines Freundes ein kleines Notizbuch dekoriert. Ich habe dazu einfach ein einfaches Notizbuch mit einer türkisen Vorderseite genommen und dieses mit ein paar Scrapbooking-Artikeln, z.B. von hier, verziert:



Innen habe ich einige Seiten mit Stempeln geschmückt - ach, ich liebe diese Stempelplatte von Amy Tangerine immer noch :-).

So und nun muss ich weiter packen... 


Liebe Grüße

Tine